Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen erzgebirgischen Weihnachtsberg vorstellen,

der in dieser Form wohl einmalig ist.

Es ist ein mechanischer Berg der sowohl Orient, als auch das Erzgebirge zeigt.
Das Einzigartige ist wohl, dass im oberen Teil, dem orientalischen, die Weihnachtsgeschichte spielt.
In einem auf ca. eine viertel Stunde gekürztem Programm (Mettenspiel) wird diese, mit Musik und Text unterlegt, erzählt.

Liebe Freunde, liebe Gäste,

die Saison ist zu Ende – Vielen Dank allen Besuchern und Gästen.

Die letzte Vorstellung für immer – an dem Platz, wo er nunmehr 30 Jahre stand.

Nun steht eine neue „Bergwanderung“ an. Ich hoffe auf viele Gäste ab ersten Advent am neuen Standort.